Lichtmeditation

Diese Art der Lichtmeditation, überhaupt eine Meditation, der Zustand des „nach innen Gehens“ ist meiner Meinung nach das A und O damit Heilung gelingt- und die Heilung bleibt!

Lichtmeditation – Stärkung der Selbstheilungskräfte

Die Meditation hilft, durch Konzentration zu einem verinnerlichten Zustand zu gelangen. Meditationen sorgen dafür, den Körper, die Gefühle und die Gedanken im Positiven zu unterstützen. Das Bewusstsein der Seele wird vergrößert, so dass man innere Blockaden besser erkennen kann – Blockaden, die schon sehr alt sein können. Heilung stellt für mich die Balance zwischen meinen inneren Kräften (Energien) und meinem Außen dar. Und eine Balance meines Körpers, dem digitalen Bewusstsein (Geist) und von mir Seele .

In zahlreichen Studien wurde inzwischen erwiesen, dass durch die jahrtausendealte Praxis der Meditation, ein Entspannungszustand von großer Tiefe erreicht werden kann, der die günstigsten Voraussetzungen für die Entfaltung der Selbstheilungskräfte bietet. Spezielle klinische Versuche haben gezeigt, dass zu hoher Blutdruck gesenkt, Schlaflosigkeit geheilt, das Nervensystem gestärkt, Angst vermindert und die motorische Beweglichkeit erhöht werden kann. Ich freue mich sehr darüber, dass dieses Gedankengut immer mehr in die breite Öffentlichkeit kommt. Für mich ist diese Art des Mithelfens (also selbst zu meditieren) gesund zu werden, keine Frage von Luxus mehr, sondern stellt in dieser hochschwingenden Umbruchzeit eine absolute Notwendigkeit dar, sich besser in seiner Gelassenheit, Mitte, „zu halten“.

Trotzdem weise ich darauf hin, dass Meditationen keine medizinische Diagnose und Behandlung ersetzen kann.

Artikel aus dem SPIEGEL 21/2013

In dieser SPIEGEL-Ausgabe ist der Artikel "Heilen mit dem Geist" erschienen, der sich mit der Lichtmeditation beschäftigt.

Hirnforscher entdecken, wie die Seele die Biologie des Körpers verändert und ihm helfen kann, Erkrankungen zu überwinden. Meditieren, Yoga und positives Denken, lange als Esoterik abgetan, erobern die Schulmedizin.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Mein Angebot

Ich lerne die Lichtmeditation bei Yashi Kunz, Berlin und habe diese im Laufe der letzten 19 Jahren durch meine eigenen Impulse erweitert.

Ich unterrichte seit 15 Jahren fast täglich die Innenschau (Meditation). Ich leite sowohl in der Einzelsitzung als auch in der wöchentlich geführten Meditation in meinen Meditationsgruppen an. Erfahrungsgemäß ist die Meditation in der Gruppe noch deutlich kraftvoller. An jedem Meditationsabend wird ein anderes Thema behandelt.

Meine ersten eigenen Meditations-CDs

Ich habe sie so produziert, das sowohl Fortgeschrittene, als auch Einsteiger gut damit üben können, ihre Selbstheilungskraft ganz gezielt zu stärken. Somit ist es auch ein ideales Geschenk für Dich, Deine und Ihre Lieben!

Ich starte mit 5 wichtigen Übungen, die jedem Menschen helfen können, sich zu stabilisieren und zu heilen:

Meditation des Basis-Chakras: Steigerung deiner physischen Kraft und Gesundung deines Körpers

Meditation des Solar-Plexus-Chakras: Stärkung deiner Mitte und Heilung deiner Verdauungsorgane.

Meditation des Herz-Chakras: Stärkung deiner Selbstliebe und Selbstannahme, Verzeihen.

Meditation des Hals-Chakras: Stärkung deines gesamten Ausdruckes in Worten und Handlungen.

Mediation der besonderen Dezemberenergie: Advent, Weihnachten, Jahresabschluss= eine wichtige Zeit der Selbstinventur!

Kosten je CD je CD beträgt 10 €

 

Ich unterscheide zwischen klärenden und nährenden Meditationen. Die geführten Meditationen gehen in ihrer Wirkung weit über reine Entspannungs- und Besinnungsmeditationen hinaus.

In den Gruppen lehre ich theoretisch und praktisch die Wirkung der Grundfarben, den Aufbau und die Wirkung der Chakren und die  7 Astralenebenen. Desweiteren gebe ich klärende Meditationen, in welche ich zum Inneren Kind, Vater / Mutter meiner Kindheit , Ex-Partnern usw. führe.

KostenEin Abend dauert ca. 80 Minuten und kostet 8 Euro pro Abend (im Kursabschnitt). 

Hier geht es zur Anmeldung.