20-Jahre-Naturheilpraxis

Über mich und was mich als Heilpraktikerin leitet ...

Ich habe mich vor 20 Jahren mit meiner Naturheilpraxis selbständig gemacht - und mein Beruf ist meine Berufung!

Ich arbeite in der Grundlage mit der Integralen Therapie, welche seit den 1970 er Jahren von der Berliner Heilpraktikerin Yashi Kunz entwickelt wurde. Diese Heil-Methode hat mich in ihrer Art und Weise tief beeindruckt und überzeugt. Sie ist für mich seit 25 Jahren ein wichtiger Impuls auf meinem persönlichen Entwicklungsweg. Ebenso machte ich sie zur Grundlage meiner Arbeit als Heilpraktikerin.

Zur Integralen Therapie gehören:

  • die Integrale Fußreflexzonentherapie
  • der Elektromagnetische Bluttest
  • naturheilkundliche Medikamente
  • ein intensives Training der eigenen Wahrnehmung und des Trainings der Selbstheilungskräfte in Form einer speziellen Meditation
  • Gruppen zur Selbstheilung

Diese intensive Arbeit wird durch wichtige Grundlagen wie die Darm- und Hormonbehandlung, Infusionstherapie und Basenfasten sinnvoll ergänzt.

Da wir alle unterschiedlich sind, passt nicht jede Behandlung zu jedem Menschen und vor allem nicht zu jedem Beschwerdebild. Sie können sich drauf verlassen, das ich mich eingehend mit Ihnen und Ihren Problem auseinandersetze und nur geeinete Methoden vorschlagen und anwenden werde.

Glaube an eine gesunde, ordnende Kraft

In jedem Menschen existiert eine gesunde, ordnende Kraft, die man auch als spirituelle oder göttliche Kraft bezeichnen kann. Diese Kraft drückt sich in Form von Lichtkraft in unseren Zellkernen aus. Über diese Kraft kann Mann/ Frau ein Bewusstsein entwickeln und diese stärken lernen. Das geht in meiner Praxis zum einen über die Integrale Fußreflexzonentherapie (welche man auch selbst erlernen und dann bei sich und seinen Liebsten durchführen kann), über die geführten Lichtmeditationen und die Sitzungen in der Bewusstseins- und Transformationstherapie.

Meine zentrale Haltung ist, Menschen und Lebewesen achtsam, respektvoll und wertschätzend zu begegnen, sie in ihrem „So Sein“ anzunehmen, im Hier und Jetzt abzuholen und entsprechend ihrer Veränderungsziele und Wünsche zu unterstützen.

 



Zu meiner Person:
 1967 geboren, verheiratet, einen Sohn

Ausbildung: Bürokauffrau, Dipl. Oecotrophologin (FH) seit 1995, Heilpraktikerin seit 1998

Fortbildung: Seit 1995 regelmäßige Fortbildungen bei
Yashi Kunz, Berlin im Integralen Heilen,

1997
Manuelle Neurotherapie nach Froneberg

Ohrakupunktur im Yase Institut, Neuraltherapie in Freiburg, seit 2013 Ausbildung in Matrixenergie bei Andrea Krahl, Gießen

Seit 2004
prägende Einflüsse durch Ursa Paul
und ihre Vision von Geburt, Leben, Sterben
im Heilhaus, Kassel

Seit 2012
Zusammenarbeit mit Helma Thonicke, Chiemsee

seit 2007 Ausbildung in der Verordnung der Solunate, Donauwörth,

Ausbildung bei Walter Sohm in der Verordnung der Horvi Enzyme,

Meine Therapien

Die Therapien stelle ich individuell zusammen, die Fußbehandlungen stellen allerdings fast immer die Grundlage dar. Denn unsere Entwicklung geht über einen gesunden Körper und diese wird über die Integrale Fußreflexzonentherapie aufgebaut.